Organize Communication GmbH

Skip to content
Castell_Weinwanderung

13. Casteller Weinwandertag

Fixer Termin für Wander- und Genussfreunde

Auch in diesem Jahr bietet sich Wander- und Weinfreunden wieder die Gelegenheit, durch die schönsten Weinlagen Castells zu wandern und zahlreiche Weine der Domäne Castell sowie weiterer Erzeuger zu verkosten. Zur Stärkung gibt es unterwegs kleine Leckereien und im Casteller Schlossgarten dann Grillspezialitäten. Zahlreiche, kostenfreie Führungen – beispielsweise durch den Schlossgarten – oder ein Rundgang durch den fürstlichen Schlosskeller bieten interessante Einblicke.

 

Bereits zum 13. Mal organisiert der Weinbauverein mit Unterstützung des Heimatvereins, des fürstlich Castell'schen Domänenamtes und weiteren Partnern den beliebten Weinwandertag. Am Sonntag, 9. September, können die Teilnehmer von 11 bis 19 Uhr an fünf Stationen Weine vom Fürstlich Castell'schen Domänenamt, dem Weingut Brügel, Weinbau Meyer sowie der Winzergemeinschaft Franken entdecken. Dabei führt sie die erlebnisreiche Strecke auf rund 5 Kilometern durch die Casteller Lagen Hohnart, Bausch, Schlossberg und Kirchberg.

„Da der Sommer dieses Jahr sehr sonnig und heiß war, sind die Trauben in diesem Jahr besonders früh reif. Wir erwarten, dass die Weinlese am 9. September bereits in vollem Gange ist und die Wanderer auf ihrem Rundweg einen Eindruck davon bekommen können", so Peter Geil, Weingutsleiter des Fürstlich Castell'schen Domänenamtes. In den vergangenen Jahren wurde immer erst nach dem Weinwandertag mit der Lese begonnen.

 

Das leibliche Wohl kommt sowohl auf dem Wanderweg als auch im Schlossgarten nicht zu kurz. An den einzelnen Stationen gibt es kleine Gerichte wie Kochkäse, Häppchen mit hausgebeiztem Lachs oder Hausmacherwurst. Im idylischen Schlossgarten werden verschiedene Grillspezialitäten, blaue Zipfel sowie Kaffe und Kuchen serviert. Um 15 Uhr sorgen auf dem Festplatz die Rüdenhäuser Wengertsmusikanten für gute Stimmung.

 

Weitere Informationen finden Interessierte am Infopunkt am Schlossgarten sowie beim Fürstlich Castell'schen Domänenamt unter 09325-60162.