Organize Communication GmbH

Skip to content

Eine Sorte, zwei Stile

Spitzenpositionen beim Pinot Noir für Terlan und Andrian

Denkt man an Pinot Noir aus Südtirol, kommen einem Andrian und Terlan nicht sofort in den Sinn. Steht Andrian zwar für große Rote, allen voran der Rebsorte Lagrein, ist Terlan vielmehr für langlebige Weißweine mit Format bekannt. Dass sich Rudi Kofler, der beide, in 2008 fusionierten Keller verantwortet, intensiv mit dem Blauburgunder beschäftigt hat, zeigt sich in der qualitativen Entwicklung zweier Weine besonders deutlich: „Monticol" aus Terlan und „Anrar" aus Andrian sind derzeit in aller Munde. Beim Blauburgunderwettbewerb 2020 konnten sie mit dem Jahrgang 2017 den 2. und 3. Platz erreichen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage von Sven Koch