Organize Communication GmbH

Skip to content

7 Lagen – 7 dynamische Crus

Digitalisierte Weinberge der Tenuta Corte Pavone

Als vor 40 Jahren Rainer Loacker sein erstes Weingut kaufte, hatte er allen voran ein klares Ziel: die nachhaltige Bewirtschaftung der Weinberge. Trotz einiger Widerstände hielt der Gründer kompromisslos an diesem Ziel fest und gilt bis heute als ein wichtiger Vorreiter für den biologisch-dynamischen Weinbau. Diese Vorreiterrolle untermauert Loacker jetzt erneut. Mit der selbst entwickelten Methode „Dynamic Vine Selection", die im toskanischen Loacker-Weingut Corte Pavone zum Einsatz kommt, beschreiten die Loacker-Brüder bahnbrechende neue Wege. Durch Digitalisierung ermöglicht das System eine dynamische, an die verschiedenen Mikro-Lagen angepasste Bearbeitung der Rebstöcke im Weinberg. Alle Arbeiten, vom Winterschnitt bis zur Ausdünnung werden im Hinblick auf die Lese auf jede einzelne Rebe individuell abgestimmt. Das Smartphone hilft dabei, indem es dem Team die notwendige Differenzierung und Orientierung im Weinberg ermöglicht.

 

Durch die zwei grundsätzlich unterschiedlichen Bodentypen in den Weinbergen von Corte Pavone und die gesonderten Mikroklimata durch verschiedenste Expositionen und Hangneigungen, sind grundsätzlich optimale Voraussetzungen für Einzellagenweine gegeben. Nach aufwändigen Experimenten und Messungen mit hochsensiblen Infrarot-Sensoren wurde auf dem ganzen Weingut eine dynamische Mikroparzellierung in verschiedene Wachstumszonen vorgenommen und daraus sieben Einzellagen definiert. Heute resultieren aus dieser Arbeit die „7 DYNAMIC BRUNELLO CRUS", also sieben verschiedene Einzellagen des Brunello di Montalcino.

 

Für weitere Informationen können Sie sich jederzeit gerne bei Lisa Laimer melden.