Organize Communication GmbH

Skip to content

4 Neuzugänge für „Wein am Limit“

3 x Kalifornien, 1 x Washington neu im Sortiment

Mit Hanzell Vineyards, Matthiasson Wines und Arnot-Roberts aus Kalifornien und den Gramercy Cellars aus Washington verzeichnet der Hamburger Weinimporteur gleich vier spannende Neuzugänge und bleibt seiner Philosophie treu, die qualitative Weinnische stringent zu besetzen.

 

Bei allen vier Neuzugängen aus den USA war es Bianca Ganson und Master Sommelier Hendrik Thoma zum einen wichtig, dass die Weinstile zur „Wein am Limit"-Philosophie passen. Zum anderen möchten sie auch ein Zeichen setzen, dass es in den USA Vielfalt und Individualität auf höchstem Niveau gibt – insbesondere da hierzulande das Bild der kalifornischen Weine durch Massenprodukte bei Verbrauchern oftmals stark verfälscht ist.

 

„Dass wir gleich drei phänomenale Weingüter aus Kalifornien finden konnten, freut uns sehr, schließlich habe ich selbst dort gelebt und gearbeitet. In den letzten 20 Jahren ist Kalifornien längst zum geachteten Klassiker aufgestiegen", so Hendrik Thoma über seine alte Wahlheimat, mit der ihn noch heute viel verbindet. Wein am Limit zeigt mit diesen Neuzugängen, dass die nächste vielversprechende Episode des kalifornischen Weinbaus in vollem Gang ist.

 

 

Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an:
Sven Koch | s.koch@organize.de